--- Ihr Bezirksschornsteinfegermeister informiert ---

Baurechtliche Anforderungen an Schächte für Abgasleitungen und
Luft-Abgas-Systeme

Rechtliche Grundlage:
§7 Abs. 5 FeuVo für Schleswig-Holstein

In Gebäuden muss jede Abgasleitung, die Geschosse überbrückt, in einem eigenen Schacht angeordnet sein. Die Anordnung mehrerer Abgasleitungen in einem gemeinsamen Schacht ist zulässig, wenn

  1. die Abgasleitungen aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen,

  2. die zugehörigen Feuerstätten in demselben Geschoss aufgestellt sind oder

  3. eine Brandübertragung zwischen den Geschossen durch selbsttätige Absperrvorrichtungen verhindert wird.

Die Schächte müssen eine Feuerwiderstandsdauer von mindestens 90 Minuten, in Wohngebäuden geringer Höhe von mindestens 30 Minuten haben. Satz 1 gilt nicht für Abgasleitungen im Aufstellraum der Feuerstätte sowie für Abgasleitungen, die eine Feuerwiderstandsdauer von mindestens 90 Minuten, in Wohngebäuden geringer Höhe von mindestens 30 Minuten haben.

Das Innenministerium als oberste Bauaufsichtsbehörde weist per Erlass ausdrücklich auf die Einhaltung der o. a. Vorschrift hin!!

Überbrückung eines Geschoßes,

Schacht L30 (in Wohngebäuden geringer Höhe, sonst L90),

L30/L90-Ausführung bis durch die Dachhaut


Als Bezirksschornsteinfegermeister bin ich mir der Problematik des nachträglichen Einbaus eines Schachtes L30/L90 bewusst.
Ich habe jedoch den Anweisungen der obersten Bauaufsichtsbehörde und dem geltenden Baurecht Folge zu leisten.

Bitte berücksichtigen Sie bei zukünftigen Bauvorhaben den Einbau eines Schachtes L30/L90. Beachten Sie, dass beim Einbau von Bögen in das Luft-Abgas-System oder in die Abgasleitung der Schacht in seiner Ausführung problematisch werden kann.

Prüfen Sie bitte in jedem Fall, ob beim Einbau eines Luft-Abgas-Systems oder einer Abgasleitung ein Geschoss überbrückt wird.

Für weitere Fragen und Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ausführung eines Schachtes, Feuerstätte mit Luft-Abgas-System oder Abgasleitung im Gebäude.

 

Gilt auch für bestehende Gebäude!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download Fa. Promat - Schacht
Lösung
Fa. Promat

 

Download Fa. Xella - Schacht
Lösung
Fa. Xella

 

Dowanload Übereinstimmungserklärung
Erklärung

   

 

 

 

 






Seit dem 10.03.2002 sind wir ein zertifizierter
Betrieb nach DIN EN ISO 9001 und 14001........
...........................................................................

 

Kehrbezirk Westerland II im Kreis Nordfriesland - Schleswig-Holstein